ASGARD Feuerherd, nutzbar zum Grillieren, Kochen, Backen, Steamen, eben mehr als nur eine Feuerschale oder ein Grill!

  • Wix Facebook page

Pflege des Feuerherds nach dem Gebrauch

 

Sollten Sie einen "Putzfimmel" haben, ist unser Feuerherd definitiv nicht die richtige Wahl für Sie...

 

 

Wir empfehlen lediglich folgende Pflege nach jedem Gebrauch bei noch warmen Feuerherd:

 

  • Bei noch warmen Feuerherd: Schieben Sie die Krustenpartikel mit unserem Chromstahl-Schaber von der Feuerherdplatte ins Innere des Feuerherds. Benetzen Sie anschliessend ein Stück Haushaltpapier mit Erdnussöl und benetzen Sie damit die noch warme Herd-Oberfläche. Das Erdnussöl (oder auch anderes Speiseöl) zieht dadurch in die Oberfläche des abkühlenden Stahls ein. Somit ist die Herdplatte konserviert und trotzt auch garstigem Wetter.
     

  • Eine gelegentliche Reinigung der Feuerherdplatte mit Salz (einreiben mit einem Lappen oder Schwamm) sorgt dafür, dass die dunkle Patina (Schicht aus Öl) nicht zu dick wird und die Herdplatte immer schön und appetitlich ausschaut. Eine zu dicke Patina kann die natürliche Ausdehnung der Stahlplatte bei Erhitzung nicht mitmachen. Diese zu dicke und harte Ölschicht reisst und löst sich damit von der Feuerherdplatte, was die Bildung von Rost auf der nun blanken Stahlplatte begünstigten kann.
     

  • Die Holzgriffe an unserem Zubehör sind ein natürliches Produkt und – obwohl bei der Herstellung Oberflächenbehandelt - langfristig nicht witterungsbeständig. Aus ökologischer Überzeugung setzen wir jedoch kein robusteres Tropenholz ein. Ein Einreiben der Holzgriffe alle 2-3 Wochen mit einem mit Holzschutz-Öl benetzten Haushaltpapier jedoch «wirkt Wunder» bei unserem heimischen Holz.
    Zudem sind die Holzgriffe gerade bei der Multifunktionsaufnahme starker Hitze ausgesetzt und unterliegen daher einem natürlichen Verschleiss. Deshalb empfiehlt es sich, die Aufnahme nach Gebrauch wieder zu entfernen und erst dann das Feuer wieder stärker zu entfachen; die Holzteile werden es Ihnen danken.

     

  • Für die Überwinterung empfehlen wir eine etwas stärkere Benetzung der Feuerherdplatte mit Erdnussöl oder noch besser: Schützen Sie Ihren Feuerherd mit unserer Backhaube.